Moderne Technologien

Die Grundstabilisierung und Festigung der konstruktiven Schichten des Straßenbelages nach der Methode „Vermischung vor Ort und Stelle“ Die Verbesserung der Grundeigenschaften mit Kalk war den Menschen noch seit 2000 Jahren bekannt. Erste Bauarbeiter, die gemahlenen Kalk für die Grundstabilisierung des Straßenplanums verwendet haben, waren die altertümlichen Römer.
Die Abhangfestigung mit Terramesh® System Die Gabione von Terramesh® Systemen (Makkaferi, Italien), vorbestimmt für die Festigung der hohen Abhänge von Gruben oder Strandlinien, werden ebenso bei der Festigung der Abhänge der Wasserdurchlassrohre verwendet. Terramesh® Systeme verfügen über ästhetisches Aussehen, hohe Zuverlässigkeit, Haltbarkeit und Umweltverträglichkeit.
Sand-Kies-Mischung Die Einrichtung des Unterbaus nach der Verkeilungsmethode aus dem hochfesten schwer zu verdichtenden Schotter, im Rahmen der existierenden Kostennormen lässt es nicht zu, die notwendige Qualität zu erreichen und ist ein arbeitsintensiver Prozess.
Die Autostraßen-Winterpflege Die ungünstigste Jahresperiode für den Straßen-Betriebsdienst und die Autostraßenbenutzer war und bleibt es der Winter. In dieser Periode entstehen bei den ungünstigen Bedingungen auf den Straßendeckungen verschiedene Arten der Schlüpfrigkeit, was den Kupplungskoeffizienten mit der Oberfläche verringert und die Wahrscheinlichkeit der Verkehrsunfälle auf den Autostraßen erhöht.
Die Straßen-Asphaltbetonausbesserung mit Anwendung der Thermocontainer Für die Erhöhung der Arbeitsqualität bei der Reparatur mit heißen Asphaltbetonmischungen im 2010 wurden 15 Wagensätze erworben.
Digitale 3D - Steuersysteme Zu den neuesten progressiven Methoden im Straßenbau zählt die Anwendung der digitalen Regelungstechnik durch das 3D – Nivellierung - System bei Dammschüttungen, beim Straßenbelag-Schichtenaufbau und beim Abfräsen der existierenden Asphaltbetondeckschichten.
Kaltrecycling Die vorliegende Methode wurde am Ende der 50er Jahre in den USA entwickelt.
Splitt-Mastix-Asphalt (SMA) In den letzten Jahren wuchs wesentlich der Anteil von schweren Nutzfahrzeugen auf den Autostraßen. Das führte zur erhöhten Belastung der Verkehrswege.
Die dünnschichtige Deckschicht aus der SMA с-5 Die Autostraßen der allgemeinen Benutzung in der Republik Tatarstan, mit Ausnahme des Stütznetzes der föderalen und regionalen Bedeutung, haben eine niedrige Bewegungsintensität und einen geringen Verkehrsanspruch. Davon ausgehend, als grundlegender Faktor der Deckungszerstörung solcher Straßen ist keine ungenügende tragende Fähigkeit der Straßenbelag-Konstruktion, sondern das Altern, die Lebenszyklusreduzierung am meisten in der oberen Schicht, die mit den Klimaeinwirkungen verbunden ist. Dazu gehören die hohen oder niedrigen Temperaturen der Umwelt, die Feuchtigkeit, die sonnige Strahlung u. a. Diese Probleme können durch die Verwendung von der SMA - Mischung für die Einrichtung der oberen Deckschicht gelöst werden
Der Bau der vollgewundenen metallischen Wasserdurchlasswellrohre Seit 2012 verwendet die Aktiengesellschaft "Tatavtodor" an den Bau- und Reparatur-Objekten der Autostraßen die metallischen vollgewundenenWasserdurchlasswellrohre mit dem Durchmesser von 0,5 bis zu 3,0 Metern.