Splitt-Mastix-Asphalt (SMA)

In den letzten Jahren wuchs wesentlich der Anteil von schweren Nutzfahrzeugen auf den Autostraßen. Das führte zur erhöhten Belastung der Verkehrswege. Einer der Stoffe, die den modernen Forderungen entsprechen, ist Splitt-Mastix-Asphalt, der in den 1960er Jahren in Deutschland entwickelt wurde und eine breite Anwendung für Deckschichten in vielen Weltländern fand. Europäische Erfahrungen zeugen davon, dass die Lebensdauer der SMA-Deckschichten 20 Jahre und mehr erreichen kann. In den letzten Jahren kommt der Splitt-Mastix-Asphalt auch in Russland auf den Trassen mit intensivem Verkehr und auf den Autostraßen der Bauklasse I und II zum Einsatz.

Der Splitt-Mastix-Asphalt ist eine Sorte vom heißen Asphaltbeton, die gleichzeitig Wasserundurchlässigkeit, Verformungsbeständigkeit (verhindert Fahrspurbildung) sowie Rauigkeit der Straßendecke gewährt. Zusammensetzung vom Splitt-Mastix-Asphalt: Edelsplitt (70 - 80 % der Masse), Brechsand, Mineralpulver, Bitumen-Bindemittel, Stabilisierungszusätze (Cellulose-Fasern).

Der Hauptunterschied des Splitt-Mastix-Asphalts von herkömmlichen Asphaltbetonsorten besteht in seinem festen Splittgerüst in der Deckschicht. Solche Deckschicht gewährleistet Belastungsübertragung von der Oberfläche auf die unten gelegenen Schichten über direkt miteinander kontaktierende einzelne gröbere Gesteinskörner. Dadurch wird eine wesentliche Reduzierung der Quer- und Längsdeformation erreicht.

Die Hauptvorteile des Splitt-Mastix-Asphalts: erhöhter Haftreibungskoeffizient der Reifen, Verschleißfestigkeit, auch gegenüber den Spikesreifen, erhöhte Wasser- und Frostbeständigkeit, Erosionsbeständigkeit, Ermüdungsfestigkeit, Widerstand gegen Rißbildung, Lärmminderung, 2- bis 4-fache Senkung der Straßeninstandhaltungs- und Instandsetzungskosten.

Die Gesellschaft «Doroschny Service RТ» hat die Bautechnologie von der Straßendecke aus Splitt-Mastix-Asphaltbeton im 2003 zur Produktion eingeführt. Der Jahresdurchschnittsumfang des Einbaus vom Splitt-Mastix-Asphalt bei der Gesellschaft „Tatavtodor“ bildet mehr als 500 000 Quadratmeter.

Photos

Splitt-Mastix-Asphalt (SMA)
Splitt-Mastix-Asphalt (SMA)