Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan

05.04.2016

Vom 28.03.2016 bis 01.04.2016 wurde in Kazan ein Allrussisches Seminar, gemeinsam mit der GmbH "Zentrum der Einschätzung der Übereinstimmung in der Straßenbauwirtschaft", (Moskau) und der GmbH «Zentrum der Bauqualität», (Perm) durchgeführt. Am Seminar haben mehr als hundert Menschen vom ganzen Russland, darunter die Leiter der Labore und der Testzentren, die Vertreter der territorialen und föderalen Besteller, und ebenso die Mitarbeiter der Fachhochschulen teilgenommen.

Im Rahmen der großzügigen Veranstaltung wurde der Besuch des zentralen Labors und der Produktionsbasis in der Arski Filiale der Publikumsgesellschaft "Tatavtodor" organisiert. Im zentralen Labor haben sich die Seminarteilnehmer mit der Ausrüstung, die für die Durchführung der Tests nach den neuen staatlichen Standards von 2015-2016 notwendig ist, bekannt gemacht, und ebenso haben wurden die Erfahrungen der Organisation der labormässigen Arbeit ausgetauscht. Auf der Produktionsbasis der Arski Filiale konnten die Teilnehmer den Zustand moderner Asphaltbetonmischanlage bewerten. Die Gäste haben die Garagen, die Bautechnik, das Lagerhaus der inerten Materialien und das Produktionslabor angeschaut. Das Seminar, die Hauptstadt der Republik Tatarstan – die Stadt Kazan und die Exkursionen in den Unterabteilungen der Publikumsgesellschaft "Tatavtodor", nach den Rezensionen der Leiter und der Teilnehmer der Veranstaltung, haben die besten Eindrücke erzeugt, die Arbeitsorganisation im Unternehmen ist mit „ausgezeichnet“ bewertet.

Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan
Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan
Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan
Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan
Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan
Die Durchführung des Allrussischen Seminares nach dem Straßenbau in der Stadt Kazan

Back to the list